Traditionsunternehmen BAYERWALD – Fenster Haustüren gerettet

Neukirchen vorm Wald, 29. April 2020. Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl verkauft BAYERWALD an die Bachl Unternehmensgruppe und ermöglicht Sanierungslösung für die gesamte Belegschaft. 

Die BAYERWALD – Fenster Haustüren GmbH mit Sitz in Neukirchen vorm Wald ist ein führender Hersteller von Premiumprodukten in der Fenster- und Türenbranche. Die Produktpalette umfasst im Wesentlichen Fenster und Haustüren aus Holz, Kunststoff und Aluminium sowie Verbundkonstruktionen. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund EUR 46 Mio. mit ca. 380 Mitarbeitern.

Obwohl sich BAYERWALD die letzten beiden Jahre auf Wachstumskurs befand, was signifikante Investitionen sowie eine kontinuierliche Anpassung der Prozessorganisation voraussetzte, war nach der Planung 2020 die künftige Finanzierung des Geschäftsbetriebs nicht mehr vollumfänglich abgesichert. Aus diesem Grund beantragte die Geschäftsführung am 17.02.2020 die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Das Insolvenzgericht Passau bestellte daraufhin Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Trotz der zusätzlichen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie gelang der vorläufigen Insolvenzverwaltung gemeinsam mit der Geschäftsführung sowie einer höchst motivierten und loyalen Belegschaft die zügige Stabilisierung des Geschäftsbetriebes. Die Produktion konnte stabil auf hohem Auslastungsniveau fortgeführt werden und stellte damit die Basis für einen am 6. März 2020 gestarteten, internationalen Investorenprozess.

Innerhalb kürzester Zeit konnte das Interesse von zahlreichen Investoren geweckt werden, sodass bereits am 2. April mehrere Angebote vorlagen. Nach diversen Verhandlungsrunden mit den erfolgversprechendsten Interessenten entschied sich der vorläufige Gläubigerausschuss für den Verkauf an die Bachl Unternehmensgruppe aus dem niederbayerischen Röhrnbach. Im Wege einer übertragenden Sanierung wird BAYERWALD mit Verfahrenseröffnung ab dem 1. Mai 2020 somit Teil der Unternehmensgruppe. Die gesamte Belegschaft mit rund 380 Mitarbeitern wird übernommen.

ACXIT Recovery Management hat BAYERWALD und den vorläufigen Insolvenzverwalter als M&A-Berater exklusiv im Investorenprozess begleitet.

Über Dr. Hubert Ampferl
Dr. Hubert Ampferl, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Diplom-Betriebswirt (FH) ist Partner der Kanzlei Dr. Beck & Partner GbR. Er ist in ganz Bayern als Insolvenzverwalter tätig und hat sich in dieser Funktion auf die Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen spezialisiert.

Über ACXIT Recovery Management
ACXIT Recovery ist eine unabhängige – zu ACXIT Capital Partners gehörende – Beratungsgesellschaft für Distressed Mergers & Acquisitions. Für mittelständische Unternehmen und Insolvenzverwalter entwickelt und strukturiert ACXIT Recovery maßgeschneiderte Lösungen und Transaktionen. Die Managing Partner von ACXIT Recovery haben in den letzten acht Jahren insgesamt über 100 Transaktionen in Restrukturierungs- und Insolvenzsituationen erfolgreich verantwortet.

ACXIT Capital Partners ist ein führendes unabhängiges Corporate Finance- und Investment Advisory Unternehmen für mittelständische Kunden und Unternehmer in Europa. Als privat geführtes Unternehmen verfügt ACXIT über Büros und Repräsentanzen in Frankfurt, Berlin, München, Zürich, Hongkong und New York sowie über starke Partnerschaften in Großbritannien, Frankreich und Indien. Zu den Kunden zählen Unternehmen, Familienunternehmen, Unternehmer, Finanzinvestoren und Family Offices.

ACXIT Kontakt
Christian Nicolas Bächstädt, Managing Partner (baechstaedt@acxit.com)

 

PRESSEKONTAKT

ACXIT Capital Holding GmbH
WestendDuo
Bockenheimer Landstraße 24
60323 Frankfurt am Main
Deutschland
www.acxit.com

facebook.com/acxitcapital
twitter.com/acxitcapital
xing.com/companies/acxitcapitalpartners
linkedin.com/company/acxit-capital-partners

Dr. Hartmut Vennen
Senior Managing Director, Strategic Communications

FTI Consulting
Park Tower | Bockenheimer Anlage 44
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 92037 137
Mobil: +49 160 895 5858
E-mail: hartmut.vennen@fticonsulting.com