Extreme Digital expandiert und erweitert das Portfolio

Budapest, am 11. November 2015. Der börsennotierte europäische Einrichtungs- und Handelswarenkonzern Steinhoff International Holdings kündigt die geplante Übernahme der Mehrheitsanteile am ungarischen Unternehmen Extreme Digital an. Die damit verbundene Kapitalerhöhung ermöglicht Extreme Digital die Ausweitung seiner Dienstleistungen und die Stärkung seiner Marktpräsenz in der Region. Das ungarische E-Commerce Unternehmen wird weiterhin von den Gründern Balázs Várkonyi und Gyula Kelemen geführt. Die Genehmigung der Transaktion durch die ungarische Wettbewerbsbehörde ist noch ausständig.

2015_11_extremedigital_Steinhoff_v02Ungarns größter Onlineshop, Extreme Digital, hat damit den größten Meilenstein seiner bisherigen Firmengeschichte erreicht: Die europäische Steinhoff International Holding beabsichtigt, den Großteil der Aktien des ungarischen Unternehmens Extreme Digital zu erwerben. Steinhoff International ist ein börsennotierter, weltweit operierender Konzern im Bereich Möbelhandel und investierte bereits zuvor in bekannte Marken wie das Möbelhaus Kika und den Einzelhändler Pepco.

Aufgrund des neuen Investors wird sich Extreme Digitals Produktportfolio signifikant erweitern. Bereits am Black Friday, dem 20. November, können auf www.edigital.hu Möbel erworben werden. Marktanalysen haben ergeben, dass der Onlineverkauf von Einrichtungsgegenständen in den nächsten Jahren signifikant ansteigen wird.

Seit der Gründung Extreme Digitals im Jahr 2001 konnten wir ein starkes Wachstum des Unternehmes verzeichnen. Wir waren die Ersten unter den heimischen Onlinehändlern, die ein Geschäft in einem Shoppingcenter in Budapest eröffnet haben. Später haben wir ein System implementiert, das den Konsumenten den Stand unseres Inventars in Echtzeit anzeigt – dieses moderne System war der Grundstein für unsere Expansion ins Ausland. Um weiter zu wachsen, hielten wir es für notwendig, einen strategischen Partner an Bord des Unternehmens zu holen. Dieser soll uns unterstützen, unsere Position auf dem internationalen Markt zu stärken. Wir behalten die Verantwortung über die Strategie von Extreme Digital und durch das Investment von Steinhoff International bietet sich uns nun die Gelegenheit zur regionalen Expansion und Erweiterung unserer Produktpalette. Dies wäre ohne Partner nicht möglich gewesen.bestätigt Herr Balázs Várkonyi, CEO von Extreme Digital.

Die Transaktion repräsentiert ein strategisches Investment für Steinhoff International. Der Konzern plant die marktführende Position und das Know-How von Extreme Digital im Bereich E-Commerce für die Gruppe zu nutzen.

Die angekündigte Transaktion wird nicht nur die Eigentümerstruktur von Extreme Digital verändern, sondern auch das Kapital des Unternehmens erhöhen. Durch das Investment kann sich Extrem Digital auf den weiteren Ausbau seiner Geschäfte fokusieren. Dies ist vor allem eine Expansionsstrategie zur Stärkung der Marktposition in der Region. Mit Hilfe seiner erfolgreichen Hybridstrategie, bestehend aus einer Onlineplattform und eigenen Geschäften, verfolgt Extreme Digital das Ziel, die Märkte angrenzender Länder zu erobern.

“Wir heißen Extreme Digital herzlichst in der Steinhoff Familie willkommen. Der marktführende Onlinehändler und seine Gründer sind eine optimale Ergänzung zu unserer internationalen Omni-Channel-Strategie. Wir freuen uns darauf, unser Produkt- und Serviceangebot in Zentral- und Osteuropa gemeinsam zu erweitern.kommentierte Mariza Nel, Corporate Services Direktorin von Steinhoff International.

ACXIT Capital Partners begleitete Extreme Digital und die Gründer exklusiv als Finanzberater in der Transaktion.

Über Extreme Digital

Extreme Digital gilt als wichtiger Akteur im ungarischen E-Commerce Markt. Laut einer von GKI Digital im Juli 2015 durchgeführten Analyse weist das Unternehmen den größten Umsatz auf. Das Unternehmen wurde fünf Mal als „Country’s best shop“ und 2015 zum bekanntesten Onlineshop für Unterhaltungselektronik gekürt. Extreme Digital wurde 2001 gegründet und betreibt neben seinem beliebten Onlineshop 13 Geschäfte landesweit. Bisher können Kunden aus der Slowakei, Rumänien, Kroatien und Slowenien den Onlineshop von Extreme Digital nutzen. (www.edigital.hu)

Über Steinhoff International

Steinhoff ist ein integrierter Einzelhändler für Einrichtungsgegenstände und allgemeine Handelswaren in Europa, Afrika und Asien. Steinhoffs Retailbereiche bestehen aus:

  • Haushaltsgegenständen (Möbel und Haushaltswaren)
  • Allgemeinen Handelswaren (Pepco) spezialisiert auf Kleidung, Schuhe und Haushaltswaren
  • Automobilhändlern in Südafrika mit einem breiten Angebot aus Neu- und Gebrauchtwagen, Autoteilen, Autozubehör und -vermietung

 (www.steinhoffinternational.com)

Über ACXIT Capital Partners

ACXIT Capital Partners ist eine der führenden unabhängigen Corporate Finance Beratungsgesellschaften für Mittelstandskunden und Unternehmer in Europa und international. Seit 1998 bieten wir unseren Kunden umfassende Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Corporate Finance, Merger & Acquisitions und Capital Markets sowie bei Restrukturierungen, Fremdkapitalbeschaffung und strategischer Unternehmensentwicklung. Als unabhängige, inhabergeführte Partnerschaft unterhalten wir eigene Büros in Frankfurt, Berlin, München, Zürich, Wien, und Hong Kong sowie starke Allianzen in China, Indien und den USA.

Bis heute können wir auf mehr als 350 abgeschlossene Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von ca. EUR 17 Mrd. zurückblicken. Wir unterstützen börsennotierte Unternehmen, Familienunternehmen und Unternehmer, Private Equity Fonds und Family Offices. Obwohl unser Heimatmarkt im deutschsprachigen Raum liegt, sind fast alle unserer Transaktionen grenzübergreifend und unsere Kunden international. (www.acxit.com)

Pressekontakt:

ACXIT Capital Holding GmbH
Siesmayer Carrée
Siesmayerstraße 21
60323 Frankfurt am Main
Deutschland
www.acxit.com

facebook.com/acxitcapital
twitter.com/acxitcapital
xing.com/companies/acxitcapitalpartners
linkedin.com/company/acxit-capital-partners

E-mail: press@acxit.com

Dr. Ingmar Ackermann, Managing Partner
E-mail: Ackermann@acxit.com

Transaktionsteam:

Oliver Nemes, Managing Partner
Berend Yntema, Managing Partner